BobbyCar Renncamp


Ablauf "Renncamp"

Tag 1: Hindernisparcours aus Pylonen

  • Die Teilnehmer umfahren 6-8 Pylonen. Haben sie dies fehlerfrei geschafft, erhalten sie einen Stempel.
  • Variation für Kinder ab 5 Jahre: Mit "Eierlauf": Die Teilnehmer erhalten einen Plastikbecher mit Wasser darin und sollen möglichst wenig verschütten.

Tag 2: Verkehrssymbole erklären und basteln

  • Die Betreuerinnen erklären den Kindern die Verkehrssymbole. Dann basteln die Kinder in der Betreuung kleine Verkehrsschilder. Es wird auch schon etwas praktisch geübt.

Tag 3: Praktische Verkehrsübungen unter der Aufsicht von Herrn Ray Oppel (Weltmeister BobbyCar Rennen)

  • Jetzt wird das Wissen des Vortages praktisch erprobt. Es werden 6 verschiedene Schilder mit Verkehrszeichen auf dem Parcours platziert. Die Kinder müssen zu den Schildern fahren, und erklären, was man bei diesen beachten muss: Erkennen sie mindestens 3, erhalten sie einen Stempel.

Tag 4: Ampel

  • An diesem Tag lernen die Kinder erst anhand der BIG Ampel die unterschiedlichen Farben und Symbole. Dann müssen sie eine Runde im Parcours fahren und sich an der Ampel richtig verhalten. Wieder erhalten die Kinder einen Stempel.

Tag 5: Renntag mit Anleitung des 4-fachen Weltmeisters, Ray Oppel

  • Es gibt ein Abschlussrennen mit Siegerehrung, sowie Verlosung von einem Verkehrsschilderset oder einer Ampel.
  • Autogrammkarte für alle Kinder, sowie für die 5 schnellsten eine Probefahrt mit dem echten Renn-BobbyCar von Herrn Oppel